Details

Highspeed auf dem Pumptrack

11.09.2021 - 18:55

Auf dem Velosolutions Pumprack Leogang ging es heute heiß her: Beim Pumptrack World Chamionship Qualifier begannen die Reifen ordentlich zu glühen. Auf dem 300 Meter langen Kurs wurde gepusht und gepowert, bis der Gummi schmolz.

Bei einem durchgehend spannenden Wettbewerb kämpften die Pumptrack-Spezialist*innen heute um die Teilnahme beim großen Finale in Lissabon. Besonders begehrt war dabei das „All-Inclusive-Ticket“, in dem Flug- und Hotel kosten enthalten sind, und dass die Schnellste und der Schnellste mit nach Hause - oder besser gesagt, mit nach Lissabon - nehmen dürfen.

Nach dem heutigen Event dürfen sich die jeweils vier Erstplatzierten über die Qualifikation für die Schlussentscheidung in Lissabon freuen. Bei den Herren sind das Max Eijndhoven, Max Wegener, Hannes Slavik und Luca Eckardt. Bei den Damen qualifizierten sich Kristina Madarasova, Michaela Hajkova, Kristina Novakova und Lisa Prochiner.

Über das heiß ersehnte „All-Inclusive-Ticket“ jubelte in der Mens-Kategorie der Sieger Max Eijndhoven. Bei den Damen ging der VIP-Startplatz allerdings an die freudig überraschte Zweitplatzierte Michaela Hajkova, da Siegerin Kristina Madarasova nach ihrem Sieg beim Qualifier in Berlin das Ticket bereits in der Tasche hat.

Mehr Infos zur Rennserie gibt es hier.

ZUM
BIKE Festival
Garda
Trentino
BIKE Festival
Willingen